Exzellente Vorträge, gute Gespräche und viele neue Impulse: Das war das SYMPOSIUM ANLAGENBAU 4.0 2018

Inmitten der beeindruckenden Kulisse des Gondwanaland des Zoo Leipzig wurde am 8. März 2018 im Rahmen des Symposiums „Bereit für den Anlagenbau 4.0“ intensiv über die Digitalisierung im Anlagenbau diskutiert. Den Auftakt markierte Dr. Höpfner (Geschäftsführer der Yara Rostock) mit seinen Ausführungen zur digitalen Düngemittelfabrik. Im Anschluss daran erhielten die zahlreichen Gäste von den Referenten Impulse in aktuelle Themen und Entwicklungen aus Sicht Planung, Realisierung und Wartung einschließlich rechtlicher Rahmenbedingungen. Den analogen Abschluss bildete Prof. Dr. Junhold (Direktor des Zoo Leipzig) mit seinen Visionen zum Zoo.

Wir bedanken uns bei allen Vortragenden und Besuchern, die das Symposium durch ihre Beiträge und Teilnahme zu einem großen Erfolg geführt haben. Und freuen uns bereits auf das nächste Symposium am 07.03.2019.


Konversation wird geladen