Optimierte Prozesse, kürzere Stillstandszeiten, genauere Termin- und Kostenkontrolle – Industrie 4.0 soll uns effizienter, schneller und stärker machen.

Aber können zum Beispiel alle Beteiligten sämtliche erforderlichen Daten für die vernetzte Digitalisierung bereitstellen? Und wie löst man in der Praxis Fragen wie Netzwerk- und IT-Sicherheit, Datenkonsistenz, Datenschutz, Patentrechte und Steuerfragen?

Wir hinterfragen und klären Risiken und Chancen für den Anlagenbau 4.0. Zu Wort kommen Experten aus Anlagenbau, Bautechnik, Automatisierungstechnik, Forschung, Recht, Finanzen und Anlagenbetreiber.

Seien Sie gespannt auf unsere Berichte aus der Praxis zu Themen wie:

  • BIM
  • Energieoptimierung in Anlagen
  • Veränderte Marktpositionierung
  • Referenzprojekt aus dem Schüttgut-Anlagenbau
  • Aktuelles Pilotprojekt am Fraunhofer IFF: Assistenzsystem in der Instandhaltung!

Das Symposium unseres Netzwerks für Schüttgut-Anlagenbau findet im Kongressbereich „Gondwanaland Zoo Leipzig“ statt. Nach Vorträgen und Diskussionen bleibt ausreichend Gelegenheit zum persönlichen Erfahrungsaustausch mit Referenten und Teilnehmern.

Dürfen wir Sie einladen? ­ Mit dem unten stehenden Formular übermitteln Sie uns unverbindlich Ihre Daten für die offizielle Einladung zu unserem Symposium. Angaben zum Inhalt, den Kosten und dem Ablauf erhalten Sie zusammen mit der Einladung im Januar 2018.

Ungültiger Sicherheitscode


Verwandte Beiträge
Beitrag Teilen